Was geschiet mit Ihrem Lieblingnach seinem Ableben im Normalfall?

Angenommen Ihr Liebling kommt nicht zu uns!
Sie oder Ihr Tierarzt bringen Ihn zur Gemeinde-Sammelstelle für Tierkadaver. Von dort geht die Reise weiter zur nächsten Regional-Sammelstelle.
Von hier werden die Gross-Container mit Ihrem Liebling und andern Tierkadavern einer Verwertungsanlage zugeführt.
Dort werden die Tierkörper zerstückelt. In Grosstöpfen, bei 133 ºC und 3 bar werden die Abfälle ausgekocht, getrocknet und gemahlen.
Es entsteht: Tiermehl, das anschliessend verbrannt wird.

 

Die Alternative bieten wir, das Kleintierkrematorium Duggingen

Ihr verstorbener Liebling wird, von uns, bei Ihnen oder bei Ihrem Tierarzt abgeholt.

In einem der modernsten, in Europa gebauten KREMATIONS- OFEN, der allen humanen und ethischen Ansprüchen gerecht wird, wird Ihr Liebling eingeäschert.
Die Tiere werden von Hand in eine Stahlwanne gelegt, die dann dem Ofen zugeführt wird.

Es ist für uns eine absolute Selbstverständlichkeit, dass Sie auch wirklich die Asche Ihres Lieblings zurück erhalten!
siehe PIN-Sicherheits-System

Die Asche wird Ihnen auf Wunsch in einer Urne ausgehändigt.
Selbstverständlich werden wir Ihnen die Asche auch in Ihr persönliches Behältnis abfüllen oder verpackt, zu Ihrer eigenen individuellen Verwendung, übergeben.

Ihr Tierarzt wird Sie gerne beraten oder wenden Sie sich direkt an uns.

Gedanken an Dich

Pandora
                 Wenn Liebe ...       

Weiterlesen ...

Weihnachtsspecial: Selbstgemalte Portrait Ihrer Lieblinge

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Andenken an sein Seelentier zu gestalten.
Frau Citton offeriert unseren Kunden Ihre künstlerischen Fähigkeiten.

Vielleicht auch noch für Sie das passende Weihnachtsgeschenk.


Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Adventszeit und gesegnete
Weihnachten.

 

Weiterlesen ...

 

Herzlichen Dank

Mirjam Fahrni aus 4252 Bärschwil schrieb:

Lieber Herr Casartelli, wir haben nun innert drei Monaten und einem Tag unsere 2 Sorgenkinder Galgo Ömchen WANDA und unsere behinderte Galga SISSI, mein Seelenhund, verloren! Es war für mich wenigsten etwas tröstend zu wissen dass unsere Liebsten bei ihnen würde- und liebevoll behandelt wurden. Wir danken ihnen sehr dafür.

Traurige Grüsse,
Familie Fahrni aus Bärschwil

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.